Sun Kids

Sun Kids

 Wir wissen, dass ein Großteil der schädlichen Sonnenschäden sehr früh im Leben entstehen – bis zum 18. Lebensjahr. Zu viele Aufenthalte in der Sonne bzw. mangelhafter UV-Schutz in der Kindheit können unumkehrbare Folgen für die spätere Gesundheit haben. Entgegen der landläufigen Meinung, dass lediglich UVA- und UVB-Strahlen für vorzeitige Hautalterung und Hautschäden verantwortlich seien, hat das Lancaster-Forschungsteam den schädigenden Einfluss von Infrarot-Strahlung auf die Haut zweifelsfrei belegt. Infrarot-Strahlen, die eine weitaus größere Wellenlänge als UVA- und UVB-Strahlen haben, dringen in die tiefsten Schichten der Haut ein, beschleunigen den Alterungsprozess und den Elastizitätsverlust der Haut. Um diese Strahlen abzublocken, hat Lancaster 2012 eine einzigartige Technologie entwickelt: eine Kombination aus Antioxidantien und speziell beschichteten, reflektierenden Partikeln, die den umfassendsten Sonnenschutz aller Zeiten bietet. Ab sofort erfüllt die optimierte Lancaster-Schutzformel auch die 

Bedürfnisse anderer Sonnentypen: zum Beispiel die der empfindlichsten Wesen unserer Gesellschaft, den Kindern. Mit dem Wissen um die besonderen Bedürfnisse sensibler Kinderhaut, hat die Lancaster Forschung seine fortschrittlichsten Technologien 2013 in zwei UV-Schutzprodukte für Kinder integriert.